Astragalus (Huang Qi) wird oft als „gelber Anführer“ bezeichnet und ist eine mehrjährige Pflanze, die in der traditionellen chinesischen Medizin seit langem verwendet wird. Seine Wurzeln werden häufig als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, um die Langlebigkeit und Immunfunktion zu fördern. Laut traditioneller chinesischer Medizin stärkt Astragalus das Milz-Qi und verbessert die Verdauung. Es kann auch zur Behandlung von Leberproblemen verwendet werden, stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper, den Auswirkungen von Stress zu widerstehen. Die Verwendung der richtigen Dosis Astragalus Root ist ein bewährter Weg, um Ihr Herz, Gehirn, Nieren, Leber und Lunge zu schützen.

Astragalus ist in einer Reihe von Produkten enthalten, darunter Tees, Pulver und flüssige Extrakte. Es kann in einer Reihe von Naturkostläden sowie in seriösen Online-Kräuterläden gekauft werden. Traditionell wurde Astragalus zur Behandlung von Erkältungen und Grippe verwendet, aber es wurden auch Studien durchgeführt, um seine Auswirkungen auf Herzerkrankungen, Krebs, Lungenerkrankungen und mehr zu testen. Eine Überprüfung aus dem Jahr 2014 ergab, dass Astragalus-Arten eine positive Wirkung auf chronische Nierenerkrankungen haben könnten. Ob Sie nach der Antwort auf die Frage suchen, ob die Astragalus-Wurzel gut für den Blutzucker ist, Sie sind nicht allein. Millionen von Menschen sind daran interessiert herauszufinden, ob Astragalus für ihren Blutzucker vorteilhaft ist.

Niedriger Blutzucker

Astragalus-Polysaccharid (APS) ist einer der aktiven Bestandteile von Astragalus. Experimentelle Studien an Mäusen zeigten, dass APS den postprandialen Blutzucker bei Ratten mit Typ-2-Diabetes durch Hemmung der α-Amylase-Aktivität senken konnte. Es kann auch die durch Diabetes verursachte Ratten-Inselatrophie teilweise reparieren, das Inselvolumen erhöhen, die Proliferation der Insel-Beta-Zellen steigern und die Anzahl der Insel-Beta-Zellen erhöhen. Darüber hinaus im Vergleich zu Metformin, obwohl kurzfristige Behandlung mit Astragalus-Polysaccharid bei der Intervention des Nüchternblutzuckers bei Ratten mit Typ-2-Diabetes nicht signifikant war, konnte eine Langzeitbehandlung den Nüchternblutzucker signifikant senken und die Symptome „Polydipsie, Polyurie, Polydipsie, Gewichtsverlust“ und Fettstoffwechselstörungen bei Ratten signifikant regulieren.

Unkontrollierter Blutzucker beeinträchtigt Herz, Niere, Nerven und andere Gewebe und Organe im späteren Stadium von Diabetes, was zu Komplikationen wie Fuß-, Nieren-, Sehschäden und so weiter führt. Astragalosid IV ist einer der wichtigsten medizinischen Bestandteile von Astragalosid. Studien haben gezeigt, dass Astragalosid IV den Blutzucker und die Blutfette signifikant senken, die antioxidative Kapazität von Ratten verbessern und die pathologischen Veränderungen des Myokard- und Lebergewebes bei experimentellen diabetischen Ratten regulieren kann.

Erhöht die Insulinsensitivität im Skelettmuskel

Traditionell wird Astragalus membranaceus in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als Kraut gegen Diabetes verwendet. Verschiedene phytochemische Bestandteile von Astragalus wurden auf ihre pharmakologische Wirkung bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2 (DM) untersucht. In dieser Studie wurden die Wirkungen von Astragalus-Polysaccharid (APS) auf die Insulin-Sensibilisierung von Adipozyten untersucht. APS förderte dosisabhängig die Proliferation von 3T3-L1-Präadipozyten. Die mRNA-Expression von Glut4 und C/EBPa war in der APS-Behandlungsgruppe erhöht. Außerdem zeigten die Adipozyten der mit APS behandelten Gruppe eine bessere Insulinsensitivität.

Ob es darum geht, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren oder Diabetes vorzubeugen, Astragalus ist ein starkes pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das gesundheitliche Vorteile bieten kann. Darüber hinaus kann Astragalus in Verbindung mit anderen chinesischen Kräutern wie Maulbeerblättern helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken. In unserem täglichen Leben können wir nach den Mahlzeiten mehr tun, z. B. Diät- und Aerobic-Übungen. Natürlich ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Astragalus-Extrakt eine gute Wahl.